BMW 320/6 BAUR TC1

14.777 € (Brutto)
MwSt. nicht ausweisbar

sofort verfügbar

Technische Daten

Erstzulassung: 05.1982
Leistung: 90 kW ( 122 PS)
Kilometerstand: 235.000 km
Getriebe: Schaltgetriebe
Kraftstoff: Benzin
Zustand: Gebrauchtfahrzeug
Hauptuntersuchung: 09.2025
Farbbezeichnung: Balticblau
Außenfarbe: Blau (Metallic)
Innenausstattung: Stoff, Andere
Anzahl d. Türen: 2/3
Anzahl Sitzplätze: 5
Fahrzeugnummer: 385888524

Besondere Merkmale:

  • Metallic
  • Schiebedach
  • Leichtmetallfelgen
  • Servolenkung
  • Panorama-Dach
  • Elektr. Seitenspiegel
  • Sportfahrwerk

Fahrzeugbeschreibung

ikonA7 bietet Ihnen hier im Kundenauftrag einen sehr schönen und ehrlichen BMW E21 als BAUR TC1 an.

Mit der Vorstellung des BMW E21 im Herbst 1975 begann die Nomenklatur und die Erfolgsstory der 3er- Reihe von BMW. Keine andere Baureihe unterstreicht wohl bis heute so sehr den Slogan „Freude am Fahren“. Mit 6 Zylindern, 2 Litern Hubraum und 122 PS war nicht nur genügend Leistung vorhanden, sondern allein schon der Klang und die Laufruhe des Motors setzten seinerzeit Maßstäbe in der kompakten Mittelklasse.

Als einzige Karosserie- Variante zum stets 2- türigen E21 bot BMW ab 1978 für einen Aufpreis von 6.000,00 DM eine Cabriolimousine an, die von BAUR in Stuttgart entwickelt und gefertigt wurde. Das Konzept ist so einfach wie genial. Um die Steifigkeit der Karosserie zu wahren, ließ BAUR den Dachrahmen grundsätzlich stehen und konstruierte eine Eigenentwicklung. Das hintere Dachteil ist als faltbares Carbioverdeck gestaltet, vom Windschutzscheibenrahmen bis zur breiten B-Säule schließt ein Targadach das Abteil. Dieses kann in einer Halterung im Kofferraum verstaut werden. So kann der E21 wie der 2- Türer geschlossen, als Targa, als Landaulet nur hinten offen oder komplett geöffnet als Cabrio gefahren werden.

Vom BAUR TC1 wurden 4.595 Fahrzeuge gebaut.

Was wissen wir über den hier angebotenen BMW?

Dieser TC1 stammt aus einer kleinen Sammlung eines BMW- und vor allem BAUR- Kenners. Die bereits geringe Gesamt- Stückzahl macht ihn allein schon interessant. Noch spannender wird es, wenn man weiß, dass Balticblau beim E21 nur 1982 angeboten wurde. Es entstanden nur 53 TC1 in dieser Farbe und lediglich 5 davon waren 320/6 und hatten eine blaue Innenausstattung sowie ein blaues Sonnenland- Verdeck. Er ist also eine echte Rarität! Dieser E21 wurde erstmals am 06.05.1982 zugelassen und durch das Autohaus Kohl in Aachen ausgeliefert. Nach fast 42 Jahren stehen 235.000km auf dem Tacho. Bestellt wurden seinerzeit passend zur Ausstattung die grüne Colorverglasung mit Grünkeil sowie die Servolenkung. Für den sportlicheren Auftritt wurden vor einigen Jahren H&R- Federn verbaut, die perfekt zum E21 passen.

Im letzten Jahr wurden aufgrund des Alters in Eigenregie Zahnriemen und Wasserpumpe gewechselt sowie die Windschutzscheibe getauscht. Ebenso wurde der Vergaser erneuert. Viele Fahrwerksteile und der Auspuff wurden ersetzt. Der Unterboden offenbart kaum Schwachstellen und die Technik funktioniert tadellos. Das hintere Verdeck ist vor einigen Jahren bereits ersetzt worden und das Auto wurde bei einer der Vorbesitzer auch schon einmal nachlackiert. Die Qualität der Lackierung entspricht sicher nicht jedem Anspruch. Die Dach- Mechanik funktioniert tadellos und alle Verschlüsse sind heil und funktionstüchtig. Die Heckscheibe ist klar und die originale Persenning unbeschädigt. Die Innenausstattung ist original und damit geht der typische Verschleiß der Mittelbahnen der Sitze einher. Ebenso typisch ist der ausgetretene Teppich auf der Fahrerseite links.

Dem jetzigen Besitzer fehlt leider die Zeit und es warten noch andere Projekte, so dass dieser BAUR nun schweren Herzens wieder gehen muss. Er bietet sich als perfekter Einstieg in die Welt der E21- Sechszylinder förmlich an. Es wartet ein ehrliches Fahrzeug mit Note 3 auf einen neuen Besitzer, Jeder BMW- Liebhaber wird das Potenzial erkennen. Mit absolut überschaubarem Aufwand bietet dieser E21 die perfekte Basis für ein echtes Schmuckstück. Nichts muss sofort erledigt werden, aber dieses Fahrzeug ist für Perfektionisten vielleicht nicht die richtige Wahl. Die HU ist noch bis 09/2025 gültig und somit kann der Frühling quasi kommen. Zum verschönern und schrauben hat der liebe Gott für die Autoliebhaber ja die Winterabende erfunden.

Rufen Sie uns an, wenn Sie weitere Informationen benötigen.

In unserer eigenen Werkstatt können Sie das Auto jederzeit auch auf der Bühne von einem Sachverständigen begutachten lassen.

Wir freuen uns auf Sie! Ihr ikonA7 Team

Fahrzeug von ikonA7. Oldtimer erleben.

Wir lieben Agavengrün, Hellgelb und Blutorange, Stößel-Stangen, Karomuster- Sitze, Ausstellfenster und Doppelvergaser. Aber besonders freuen wir uns auf Menschen, die mit uns Ihr Hobby teilen. Diese Motivation bewegt uns für Sie den besten Service in der Werkstatt und bei der Beratung zum „neuen“ Oldtimer zu garantieren.

Gerne kaufen wir auch Ihren Oldtimer an.

Auch Oldtimeranfänger sind herzlich willkommen. Wir unterstützen Sie bei der Beschaffung und begleiten Sie auch danach um unnötige Kosten zu vermeiden und gleichzeitig ein zuverlässiges Fahrzeug zu bewahren.

Sprechen sie mich an, Frank Lülfing und das Team der ikonA7 unterstützen Sie gerne!

Trotz sorgfältiger Überprüfung der Fahrzeugbeschreibung kommt es vor, dass sich Fehler einschleichen. Daher möchten wir Sie darauf hinweisen, dass sich alle Angaben ohne Gewähr verstehen und keinen Rechtsanspruch darstellen.

Zwischenverkauf vorbehalten.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Direktkontakt:

  • 05130 9747-933

Fahrzeug vor Ort besichtigen:

  • Auf dem Farnkamp 6
    30900 Wedemark
  • Mo - Fr: 8:00 - 18:00
    Sa: 9:00 - 14:00

Kontaktformular: